To learn more, read this customer story


Beijer Electronics vereinfacht IoT


Beijer Electronics produziert und liefert Terminals mit Mensch-Maschine-Schnittstelle sowie Automatisierungssoftware. Mit der Hilfe der IFS Enterprise Resource Planning (ERP) Software konnte Beijer auf einen Industry 4.0 Standard umstellen und nutzte den IFS IFS IoT Business Connector, um Daten von verbundenen Außendienstgeräten in das Berichtssystem des Konzerns zu integrieren, um den Kunden einen fortschrittlichen Service und Support zu bieten. Von grundlegenden ERP-Funktionen über Daten von IoT bis hin zum Customer Relationship Management – das Unternehmen verfügt heute über eine einzige Plattform zur Bedienung der Kunden und Service-Lebenszyklen. Beijer hat Folgendes erreicht:


  • Automatisierte Service-Workflows
  • Analysen in Echtzeit durch IFS Lobby
  • Einen schnelleren Kundenservice
  • Ein fundamental neues Geschäftsmodell, das seinen Kunden Dienstleistungen und Datenanalysten liefert

„Im Vergleich zu dem, was vorher war, konnten wir unsere Wartungs- und Beratungskosten um die Hälfte reduzieren.“

Joakim Stolt
Beijer Electronics



Beijer Electronics erreicht Lieferkettenexzellenz mit IFS Applications